web analytics

Trichocereus Skottsbergii

Samenliste: Raritäten und seltene Kreuzungen ins Postfach!

Tragt Euch zur Trichocereus Samen & Pflanzenliste ein! (In Englisch)

Super, hat geklappt!

Hoppla, unsere Affen haben einen Fehler gemacht.

Trichocereus Skottsbergii

Diese Pflanze gehört eindeutig zum großen Formenkreis um Trichocereus Chilensis. Die Art kommt in Chile vor und wurde von Skottsberg an der Küste von Talinay in der Provinz Coquimbo gefunden. Backeberg fertigte nach Herbarmaterial und Fotos von Skottsberg & Jilles von Ovalle eine Beschreibung an, die heute keine Gültigkeit mehr hat. Die Art wird aber sowieso nicht als eigenständige Spezies akzeptiert und wird inzwischen als eine Varietät oder Subspezies von Trichocereus Chilensis betrachtet. Friedrich Ritter vergab die Sammelnummer FR229. Es gab auch eine Varietät mit dem Namen Trichocereus Skottsbergii var. Breviatus.

Beschreibung: Trichocereus Skottsbergii erreicht eine Höhe von 1-2,5 Metern. Die zum Teil keuligen Triebe sind zwischen 10-20 Zentimetern dick. Die Pflanzen haben zwischen 16 und 21 Rippen. Die Stacheln sind grau bis hellbraun. Trichocereus Skottsbergii hat 10-14 Radialstacheln und 2-7 Mittelstacheln. Die Stacheln an größeren Exemplaren sind zum Teil stark vergailt.

Blüte: Weiß. Überall an der Pflanze auftauchend und nicht nur am Scheitel. Zwischen 8-14 Zentimetern lang. Grüne Staubfäden, weißem Griffel, Kronblätter bis zu 5 zentimetern lang. Die Blüte von Trichocereus Skottsbergii ist der von Trichocereus Chilensis sehr ähnlich.

Frucht: Grün, ähnlich wie Trichocereus Chilensis.

Samen und Pflanzen von Trichocereus Skottsbergii kaufen: Anders als bei der Hauptart, Trichocereus Chilensis, ist Trichocereus Skottsbergii eher selten auf dem Markt zu finden. Ich habe vor einigen Jahren mal Samen bei Uhlig Kakteen gekauft. Ich konnte aus diesen Samen jedoch keine Sämlinge großziehen. Davon abgesehen habe ich mal eine Großpflanze auf eBay zum kauf angeboten gesehen. Die hatte jedoch einen sehr saftigen Preis und war auch nach einigen Tagen wieder verschwunden. Ihr könnt eventuell ein Posting in unserer Trichocereus Facebook Gruppe machen falls Ihr Samen oder Stecklinge von Trichocereus Skottsbergii sucht. Aber wie gesagt, die Art ist selten und taucht nur ab und zu mal auf. Außerdem ist es wahrscheinlich, dass viele Exemplare versehentlich als Trichocereus Chilensis gelabelt sind. Denn die Pflanzen sind extrem ähnlich und meiner Meinung nach auch ganz klar synonym miteinander.

Bilder von Trichocereus Skottsbergii – Leider liegen mir keine Farbfotos vor. Ich bin jedoch froh, diese Schwarz/weiß Fotos hier auf der Seite zeigen zu können.

Trichocereus skottsbergii357

Trichocereus Skottsbergii in voller Blüte. Gut sichtbar sind die Tr. Chilensis sehr ähnelnden Blüten. Wie bereits oben beschrieben, sind die beiden Arten wahrscheinlich synonym.

Trichocereus skottsbergii359

Trichocereus Skottsbergii in Küstenregion. Beachten Sie die Blüten, die überall am Körper der Pflanzen auftauchen.

Trichocereus skottsbergii361

Trichocereus skottsbergii360

Trichocereus skottsbergii362

Trichocereus skottsbergii364

Add Comment

Holt Euch eines limitierte und nummerierte Ausgabe meines neuen Buches TRICHOCEREUS 2: SAN PEDRO HYBRIDS vor dem Ende der Kampagne!

Samenliste: Raritäten und seltene Kreuzungen ins Postfach!

Tragt Euch zur Trichocereus Samen & Pflanzenliste ein! (In Englisch)

Super, hat geklappt!

Hoppla, unsere Affen haben einen Fehler gemacht.